MICHAEL ÖFFLER

VITA

2020                              Ordensverleihung "Wider den tierischen Ernst" in Aachen

2017 - 2019                  Ausstellungen im In- und Ausland

2016                             Ordensverleihung Wider den tierischen Ernst in Aachen,

2012 - 2015                 nationale und internationale Ausstellungen

2011                             Shows in Aachen -Orden Wider den tierischen Ernst-, Aschaffenburg, Berlin

2010                             Ausstellungen in St.Gallen, Thun, Salzburg,

2009                             Europäischer Kunstpreis Vaduz/Liechtenstein, Trier, Salzburg, Aschaffenburg

2008                             Trikotgestaltung Fußball-EM Schweiz/Österreich, Ausstellungen Koblenz, Innsbruck, Zürich

2007                             Trikotgestaltung Handball-WM, Ausstellungen Mannheim, Aschaffenburg, Kassel, Haardter Schloß

2006                             Trikotgestaltung Fußball-WM, Austellungen Salzburg, Basel, Bratislava, Mattersburg, Wien

2005

Ausstellungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Dubai und Ras al Kheima, Gruendung Sozialfond Casimir , Schloss zu Reiffenberg, Schloßhotel Kronberg


2004

Schöpfer des Logos Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Dortmund, Vernissage auf dem Kuhdamm/Berlin, Märchenwald und Ausstellung vor dem Bundestag in Berlin


2003

 Ausstellungen Düsseldorf, Verona, Mailand, Mannheim, Heidelberg


2002

Wettbewerb für die Logogestaltung der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Nagano/Japan,

 Ausstellungen in Gelsenkirchen, Dortmund, Düsseldorf, St.Gallen, BASF, Salzburg, Innsbruck


2001

int. Ausstellungen Innsbruck, Zürich, St.Gallen, Wien, Luxemburg, Eröffnung der Galerie Arts&Cocktails in Mannheim


2000

weltweite Publikationen, Ausstellungen Birmingham, Den Haag, Wien, Mallorca, Designale München


1999

 Ausstellungen in u.a. Basel, Bern, Osaka, Vancouver, New York, Bologna


1998

 Ausstellungen in Saarbrücken, Trier, St. Ingbert, Völklingen, Foerdermitglied und Botschafter der Stiftung Haensel+Gretel, Tokio


1997

eigenes Atelier und Galerie in Neustadt an der Weinstrasse, Galerieausstellungen in Frankfurt/M., Bad Homburg, Bad Nauheim, Wiesbaden


1996

Kunstgraphiken werden weltweit verlegt, voelkerverbindendes Medium bei der Olympiade in Atlanta


1995 – 1996

Entwicklung einer neuen Stilrichtung, Ausstellungen im gesamten Bundesgebiet


1994 – 1995

Beschäftigung mit der Malerei, als Ausdruck thematischer Farbgebung


Ausstellungen / Exhibitions

Wiesbaden, Mainz, Dortmund, Düsseldorf, Saarbruecken, Frankenthal, Neustadt, Homburg, Bad Homburg, Frankfurt, München, Ludwigshafen, Speyer, Langen, Aschaffenburg, Obernburg, Kaiserslautern, Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, Ludwigsburg, Bad Nauheim, Darmstadt, Bad Honnef, Brühl, St.Leon-Rot, Walldorf, Schwetzingen, Landau, Koblenz, Germersheim, Gelsenkirchen, Kempenich, Dreieich, Bad Dürkheim, Maikammer, Meckenheim, Berlin, Nürnberg, Mallorca, Wien, Innsbruck, Luxemburg, Vancouver, Bangkok, Verona, Mailand, Biblis, Aachen, Ras al Khaimah,

Mattersburg, Bratislava, Zürich, Sulingen, Weinheim, Bundenthal, Offenbach

Messen / Shows

New York, Frankfurt, Den Haag, Bologna, Birmingham, Tokio, Osaka, München, St. Gallen, Zuerich, Bern, Basel, Thun, Genf, Wien, Innsbruck, Salzburg, Atlanta, Ras Al Khaimah (V.A.E.), Vaduz (Liechtenstein), Mannheim, Hockenheim, Dubai,

Bad Salzuflen

Publikationen / Publications

SWR-Kulturcafe, SWR 1, SWR 4, ORF, SAT 1, B.TV, B 3, Kuerschners Handbuch der Bildenden Kuenstler, Kunsthandel, Bunte, Bild-Zeitung, Berliner Zeitung, Mannheimer Morgen, Rheinpfalz, Münchner Abendzeitung, Top-Magazin,

Ruhr Nachrichten, Rhein-Neckar-Fernsehen, Westfälische Nachrichten